Startseite  Spielberichte  Saison 2008/09  15.05.2009 Punktspiel

WSG Mitte gegen TSV Wahren

Zum Spiel erschienen:

Siggi, Sven, Jan, Christian, Heiko, Michael K., Rodrigue, Raphael, Michael D., Stefan, Karsten, Jörg und Maik

Die Start-Elf:

Tor: Sven, Abwehr: Jörg, Michael D., Stefan, Mittelfeld: Maik, Michael K., Raphael, Christian, Heiko, Sturm: Siggi, Jan

Am elfen Spieltag hatten wir die Chance mit drei Punkten den Klassenerhalt endgültig zu sichern. Aus einer sichern Abwehr heraus sollte die Doppelspitze Jan und Siggi für Gefahr sorgen. Unser Plan ging nur zu 50% auf, einerseits ließen wir die Gäste aus Wahren kaum vor unser Tor kommen, verpassten aber selber uns die Chancen zu erarbeiten. Nur einmal konnte sich Jan durchsetzen, doch beim Abschluss kam er ins stolpern und traf den Ball nicht richtig. Nach einer Pausenansprache von Scholle sollte sich das Offensivspiel in der zweiten Halbzeit nun deutlich verbessern. Durch eine schöne Einzelaktion von Jan kam dieser aus 20 Metern zum Schuss und der Ball schlug rechts unten im Tor ein. Endlich das erlösende 1:0. In der Folgezeit gelang es uns immer wieder die Stürmer geschickt einzusetzen. Nach einem schönen Zuspiel von Christian wollte es Jan zu genau machen und traf nur den rechten Pfosten. Wenige Minuten später hatte er erneut Pech, aus spitzem Winkel visierte er wiederum nur den Pfosten an. Die nächste Chance hatte Jörg, seinen Schuss konnte der Goalie des TSV mit einem tollen Reflex parieren. Einer alten Fußballweisheit folgend, sollten sich die vergebenen Möglichkeiten rächen. Nach Problemen bei der Zuordnung im WSG-Mittelfeld, konnte sich auf der linken Seite ein Stürmer der Gäste lösen und ließ mit einem Sonntagsschuss unserem Hüter Sven keine Abwehrchance. Nach gutem Spiel mussten wir den unnötigen Punktverlust verschmerzen.

Micha D.